Meisterbetrieb RR DachTech, St. Georgen Str. 10, 95463 Bindlach BT elektro, Waldscheinring 6, 95448 Bayreuth FC Eintracht Bayreuth
:: spielplan :: tabellen :: kaderübersicht :: impressum :: datenschutz :: kontakt :: sitemap :: 
 WO BIN ICH? ::: titelseite  /  archiv  /  saison 2015/16


  VEREIN
  HISTORIE
  FUßBALL
  FUßBALL JUGEND
  GYMNASTIKGRUPPE
  WANDERGRUPPE
  VEREINSHEIM
  VERANSTALTUNGEN
  EHRENAMT
  FOTO GALERIE
  ARCHIV
     SAISON 2007/08
     SAISON 2008/09
     SAISON 2009/10
     SAISON 2010/11
     SAISON 2011/12
     SAISON 2012/13
     SAISON 2013/14
     SAISON 2014/15
     SAISON 2015/16
             1.M.-SPIELE
             1.M.-TABELLE
             1.M.-STATISTIK
             2.M.-SPIELE
             2.M.-TABELLE
             2.M.-STATISTIK
             DAMEN-SPIELE
             DAMEN-TABELLE
             DAMEN-STATISTIK
     SAISON 2016/17
     SAISON 2017/18
  SHARIANDO

Die Brille, Sophienstraße 3, 95444 Bayreuth



Silberne Raute für Eintracht Bayreuth





 

Hier ein Rückblick auf die Saison 2015/16.  

16.06.2016

Eintracht Mädels feiern erneut tolle BOL-Saison

 

Am 11. Juni endete für die Eintracht Fußball Damen die zweite Saison in der Bezirksoberliga mit einem sehr erfreulichen 3. Tabellenplatz. Außerdem konnte Erfolgstrainer Florian Mädler, der zur neuen Saison nicht mehr zu Verfügung steht, eine beeindruckende Amtszeit feiern.

Die Mannschaft bedankte sich vor dem letzten Spiel bei Ihrem Trainer

 

Die Damenmannschaft des FC Eintracht Bayreuth stieg vor zwei Jahren in die Bezirksoberliga Oberfranken auf. Im ersten Jahr erreichte man einen überragenden 3. Rang, den man in diesem Jahr bestätigen konnte. Nach 18 Saisonspielen durfte man sich über 34 Punkte, und damit Einem mehr als im Vorjahr, freuen. Nebenbei konnte man sich noch den Titel "fairste Mannschaft der Liga" sichern. Nach dem letzten Saisonspiel gegen den  1. FC Michelau, das leider 1:3 verloren ging, feierte das Team das erfreuliche Gesamtergebnis. Die Vorsitzenden Horst Fiebig und Norbert Schmidt dankten den Aktiven für Ihren Einsatz und Betreuer Thomas Knauer für sein unermüdliches und zuverlässiges Engagement. Außerdem sollte an diesem Abend eine Ära zu Ende gehen. Trainer Florian Mädler stand zum letzten Mal an der Seitenlinie. Horst Fiebig blickte nochmal auf die erfolgreiche Arbeit zurück. 10 Jahre war Mädler bei den Eintracht Damen aktiv. Erst als Betreuer und Co-Trainer und in den letzten vier Jahren als Chef-Coach. In dieser Zeit konnte der erstmalige Aufstieg in die Bezirksoberliga gefeiert werden, in der man sich nun seit zwei Jahren etablieren konnte. 2. Vorsitzender Fiebig wies vor allem auf die großen Motivationskünste und die perfekte Spieleinstellung des Erfolgstrainers hin. Im Sportheim wurde dieser emotionale und erfreuliche Abend noch gebührend gefeiert.

3. Vorsitzender Natza Schmidt, Erfolgstrainer Floh Mädler, Betreuer Thomas Knauer und 2. Vorsitzender Horst Fiebig

 

 

 

04.06.2016

1 : 1  beim FFC Hof 2

Vor gut 100 Zuschauern zeigen unsere Damen auf der herrlichen Sportanlage in Hof ein Spiel auf beachtlichem Niveau in der BOL Oberfranken. Die etwas überraschende Führung der Gastgeber durch Ann-Christin Adam (11.) gleicht Marina Vater zehn Minuten später aus. Bis zur Pause bestimmen wir die Begegnung und hätten eigentlich führen müssen.

Nach Wiederanpfiff dominieren dann klar die Hoferinnen, bei denen sechs Spielerinnen aus der erfolgreichen U-17 erstmalig bei den Seniorinnen eingesetzt werden und natürlich vor Ehrgeiz brennen. Viermal wechselt Hof aus, während Florian Mädler mit nur elf Spielerinnen auskommen muss, was natürlich bei schwülen Temperaturen enorm an die Substanz gehtDennoch hatten unsere toll kämpfenden Mädchen zum Ende noch zwei gute Möglichkeiten zum Siegestreffer

Letztlich waren die 19 per Bahn angereisten Fans begeistert vom tollen Auftreten unserer Mannschaft

 

Mädchen - das war Spitze!

 

 

Weitere Bilder in unserer Galerie

 

 

 

21.05.2016

9.Auswärtssieg zum Abschluß einer guten Saison

3 : 2

beim SV Lindenhardt

Baye Dioum, Daniel Heublein und Viktor Günter die Torschützen

5.Platz mit 50 Punkten in der Endabrechnung, dazu 74 Tore erzielt - wir sind stolz auf diese tolle Saison. Unser Dank gilt der Mannschaft mit unserem Trainer Adi Kolb, sowie der sportlichen Leitung mit den Betreuern.

 

08.05.2016

3 : 3  in Waischenfeld

Maximilian  Schwarz, Baye Dioum und Christian Schreiner-Schelhorn bringen uns dreimal in Führung - doch die Bavaria gleicht jeweils aus. Unsere Mannschaft zeigt eine ordentliche Leistung; lässt jedoch viele Möglichkeiten liegen und belohnt sich somit nur mit einem Punkt.

Aufwärmen

Auf gehts

Die Fans genossen das Wetter

Der Schatten wurde gesucht

 

07.05.2016

Bezirksoberliga Frauen

Erfolgsserie hält an!

3 : 1 bei der SpVg Eicha 2

Frühes Eigentor (5.) der Gastgeber zum Pausenstand. Dann trifft Sophia Schmidt (49. / 77.) noch zweimal und sichert damit den Sieg.  

Ein aktueller Bericht zu dieser Serie findet man auch auf BT24.de

 

04.05.2016

Eintracht Damen in neuen Glanz!!!

Unsere erfolgreichen Mädels konnten am vergangenen Samstag ihre neue Kollektion vorstellen. Die neuen Hoodies "Tiro 13" der Firma Adidas sind optisch ein toller Blickfang

Zu verdanken haben unsere Damen das neue Outfit ihren Hauptsponsor, Gebelein Immobilien. Geschäftsführer Alexander Gebelein (Mittelreihe rechts) überreichte die Oberteile bei strahlenden Sonnenschein.

Die Damenmannschaft und auch der ganze Verein möchten sich ganz herzlich bei Alexander Gebelein für die Spende bedanken, Es ist heute nicht mehr selbstverständlich, als kleiner Verein in diesem Maße unterstützt zu werden. Vielen Dank!!

 

 

30.04.2016

Ein schöner Tag!

3 : 2

Der ASV Nemmersdorf vertagt die Meisterschaft - wohl gemerkt nur vertagt!

180 Zuschauer - die Mehrzahl aus Nemmersdorf - sehen ein Spiel der Kreisklasse auf beachtlichem Niveau mit einem verdienten Sieger.

Natürlich hätte der zahlreiche Anhang der Gäste nur zu gerne die Meisterschaft , die Mannschaft

und Erfolgstrainer Jörg Dumbach gefeiert!

 

Tolles Spiel unserer Mannschaft, die den Gästen die erste Saisonniederlage beschert. Patrick Philbert (17.) mit dem schnellen Ausgleich, Daniel Heublein (63.)  mit einem Traumtor zur Führung und Maximilian Schwarz (75.) per Strafstoß zur Entscheidung lassen unsere Fans so richtig jubeln

.  .  .  und der Tag wird zunächst noch schöner,

weil unsere schönen Mädchen

nach nur 16 Minuten mit  6 : 0  gegen den ASV Wunsiedel führen. Doch danach muss SR Hans Birner das Spiel auf Grund einer Verletzung der schon zu Beginn dezimierten Gäste (es blieben nur noch sechs Spielerinnen übrig) abbrechen. Schade, dass auf diese Weise der tolle Lauf unserer Mannschaft abgebrochen wurde.  

 

Warm machen für den Spitzenreiter

Unsere Jungs sind bereit!!!

Schweigeminute für Thomas Eichelsdörfer

Am Ende war die Stimmung natürlich sehr gut

 

24.04.2016

4 : 2 - Erfolg

beim SSV Kirchenpingarten

Wir setzen unsere Erfolgsserie auf des Gegners Plätzen fort, knacken die 40-Punkte-Marke, sind 14 Punkte vom 1.Relegationsplatz entfernt und verbessern uns auf Rang 5.

Da kann man nur noch gratulieren!

 

Einlaufen bei sonnigem Wetter

Die Eintracht-Fankurve wartet auf den Anpfiff

Es kann losgehen...

Unser Trainer erlebte ein Wechselbad mit Happy End

Zum Ende Winter in Kirchenpingarten

"Superman" Vik freute sich über sein Tor und natürlich die 3 Punkte

 

 

23.04.2016

Unsere Damen sind Spitze!

0 : 0

im Toppspiel beim Tabellenführer

Schwabthaler SV

Große Anerkennung für unsere Mannschaft, die dem Spitzerreiter daheim nicht nur den ersten Punktverlust beibrachte; sondern im 1.Abschnitt das Spiel sogar über weite Phasen dominierte. Nach der Pause übernahmen dann die Gastgeber klar die Kontrolle und Susi im Tor musste mehrfach in höchster Not klären.

In der Schlußphase sind wir plötzlich wieder am Drücker und haben zwischen der 84. und 88.Minute noch drei große Möglichkeiten zum Siegestreffer - doch Sophie, Marina und Jessi scheitern an der guten Torfrau Jaqueline Spindler. 

 

Unsere Susi freute sich auf das Spitzenspiel

Der Schirm war ein wichtiges Utensil für unsere Fans

Kurz vor dem Anpfiff noch mal heiß machen

Unser Taktikfuchs Floh stelle sein Team gut ein

Zwar kalt aber zumindest trocken auf der Bank

Ein toller Erfolg dieser Punktgewinn

 

 
 

20.04.2016

FC Eintracht sagt Danke!

 

Beim Heimspiel am letzten Sonntag präsentierte sich die Herrenmannschaft des FC Eintracht erstmals in den neuen Trainingsanzügen. Die Oberteile in leuchtendem Orange und dazu schwarze Hosen - eben die Vereinsfarben.

Das schmucke Outfit wurde von der hiesigen Firma Akustiks Hörgeräte in der Badstraße gespendet. Vorsitzender Günter Heyer nahm die Gelegenheit gerne wahr sich im Namen des Vereins bei Akustiks-Geschäftsführer Michael Deinlein herzlich zu bedanken:

"Wir kleinen Vereine sind für solche Zuwendungen besonders dankbar, weil wir aus unserem Budget kaum in der Lage wären unsere Aktiven so hochwertig auszustatten. Auch sind wir uns sehr bewusst, dass durch den vielseitigen Spitzensport in unserer Stadt Sponsoren sehr gefragt sind und wir uns daher besonders freuen, wenn vom "großen Kuchen" auch ein Stück in der Oberen Röth ankommt!

Daher sagen wir nochmals herzlichen Dank!"        

 

10.04.2016

4 : 1 in Schreez

Auch die Herren verbessern weiter ihre Auswärtsbilanz; zeigen wiederum ein gutes Spiel und siegen hoch verdient. Der Chrissi (2), der Patrick und der Jens per Foulelfmeter erzielten die Tore. Trainer Adi Kolb hatte die Abwehrrecken Demel, Fiebig und Koßmann zu ersetzen, was bestens gelang; denn der Marco, der Jan, der Benne und der Flo ließen hinten nichts anbrennen. Daher großer Dank auch euch "dahinten"!  

Ein "Servus" an die Fans

Unser Jan mit toller Leistung in der Innenverteidigung

Unser Adi wollte nach dem Spiel noch was "loswerden" - der Vik hatte Durst

Leider verlor unsere Zweite in Seybothenreuth mit 1 : 3, so dass unsere Frage zum Sonntag hier leider keinen gewünschten Ausgang hatte. Dennoch bot unsere Mannschaft dem Tabellenzweiten ein Spiel auf Augenhöhe und einige fragwürdige Entscheidungen entschieden das Spiel zu unseren Ungunsten.

Macht aber nichts - es geht mit positiver Einstellung weiter! 

 

4 : 0 in Dietersdorf

Unsere Frauen beantworten Teil 1 der Sonntagsfrage positiv und siegen deutlich.

Allerdings dauert es bis zur 50.Minute ehe Jessica Marx die Führung gelingt. Danach treffen Corinna Friedrich, Alina Fischer und erneut die Jessi zum Endergebnis. "Hut ab! - 4.Sieg in Folge!

 

 

 

07.04.2016

8  :  1

Kantersieg beim SC Kreuz

 

Nach anfänglichen Problemen lässt unsere Mannschaft auf dem grünen Teppich des Kreuzer Sportplatzes Ball und Gegner laufen - fein heraus gespielte Tore sind die Folge. Drei Fakten sind bemerkenswert:

 

1)  Wir klettern von Platz 8 auf Platz 4 der Tabelle.

 

2)  Wir haben 10 bzw. 11 Punkte Vorsprung auf die beiden Relegationsplätze.

 

3)  Wir landen den höchsten Sieg in der Kreisklasse (früher B-Klasse) in der Historie der Vereinsgeschichte.

 

Also genießen wir diesen schönen Abend!

 

Vorschau im Kreuzer Sportkurier

Alles ist vorbereitet - es kann losgehen...

Beide Teams sind bereit für das nächste Stadt-Derby

Auf dem Kreuzer "Teppich" machte das Kicken spaß

Heimspiel beim SC Kreuz - wieder zahlreiche Eintrachtler vor Ort

Halbzeitansprache von Coach Adi Kolb

Am Ende schreiben unsere Jungs Geschichte - höchster Kreisklassen-Sieg

 

 

03.04.2016

Gerechtes Remis

im Stadtderby

Die Halbzeitführung des Sportrings gleicht Maximilian Schwarz (52.) aus und somit trennt man sich 1:1. In einem Spiel auf überschaubarem Niveau können beide Mannschaften mit der Punkteteilung "gut leben". 

Unsere Herren bereiteten sich mit einem reichhaltigen Frühstück auf die schweren Spiele vor

Gleich gibt es die erste Entscheidung - Platzwahl mit dem sehr gut leitenden Alexander Maisel

noch ein kurzer Gruß an die Fans - dann kann das DERBY beginnen

ca. 90 Zuschauer waren dabei...

4 : 1

gegen SG TSV Fichtelberg / Mehlmeisel

die Zweite bleibt auf Erfolgskurs und setzt sich vorne in der Tabelle fest.

 

 

Frauen - Power

6 : 1  Heimsieg

gegen den RSV Drosendorf. Unsere Damen lassen der Mannschaft aus dem Landkreis Bamerg keine Chance, fahren den 3.Sieg im Jahre 2016 ein und grüssen in der Tabelle jetzt von Rang 3 - punktgleich mit dem Zweiten SpVgg Stegaurach. "Daumen hoch und weiter so!" kann man da nur sagen.

 

Natürlich freuen wir uns auch über die, die die Tore erzielt haben: Jessica Marx (2), Tina Schmidt (2), sowie Marina Vater und Neuzugang Corinna Friedrich

 

 

28.03.2016

Zwei Siege in Warmensteinach

2 : 1 der Ersten

Dani Heublein macht durch zwei Tore den Rückstand zur Pause wett.

"Anschwitzen" bei angenehmen 11 Grad - der später entscheidende Mann mit der Flamingo-Übung

Der Floh war wieder in der Kiste

Es ist angerichtet - auf der "roten" Erde die eher "braun" war

Heute kommt es auf eine starke Teamleistung an

1 : 0 der Zweiten

Didi Schreiner köpft das goldene Tor.

 

Dabei hatte der Didi heute überwiegend defensive Aufgaben

zu erfüllen und musste obendrein die Abwehr dirigieren

 

 

26.03.2016

Die ersten 3 Ostereier wurden in Michelau gefunden!!!

Unsere Damen holen einen 3:1 Auswärtssieg.

Torschützen für uns waren Sophia Schmidt, Tabea Sack und Tina Schmidt.

Damit landen unsere Mädels nach der Hinrunde auf einem hervorragenden 4. Platz, punktgleich mit dem Dritten.

Ein ausführlicher Bericht unter Fußball " die Damen" !!

 

Das Trainerteam wählte scheinbar die richtige Taktik!!!

 

Die mitgereisten Schlachtenbummler waren zufrieden!

 

Glückliche Gesichter nach dem Spiel

 

Glückwunsch an unser Team für eine tolle Leistung!!!

 

 

20.03.2016

Derby-Sieg im FC-Stadion

6 : 0  beim FSV Bayreuth 2

Einen nicht zu erwartenden Kantersieg konnten Adi´s Jungs heute zur Mittagszeit im FC-Stadion einfahren. Einstellung, Disziplin und Spielfreude krönten Chrissi (2), Dani, Patrick, Maxi und der Omme mit sehenswerten Toren.    

Ersatzspieler und Fans warten auf den Anpfiff.

Trainer Adi Kolb beobachte genau.

Floh hält seinen Kasten sauber.

Mittlerweile gute Stimmung auf der Bank...

... und natürlich auch bei den Fans!!!

Elfmeter-Tor durch unseren Omme!!!

Erleichterung nach Spielende!!!

 

 

06.03.2016

Erste Niederlage im letzten Testspiel

Am gestrigen Sonntag unterlag unsere Herrenmannschaft dem SV Bieberbach mit 2:3. Wir waren zwar so gut wie das ganze Spiel feldüberlegen, der Gast spielte aber sehr effektiv und nutze die wenigen Chancen eiskalt aus. Unsere Tore erzielten Partrick Philbert und Marco Greil.

Auch in dieser Szene wollte der Ball nicht ins Tor. 11 Bierbacher verteidigen im eigenen Sechzehner.

 

Schiedsrichter Reinhold Schramm hatte alles im Griff.

 

Trainer Adi Kolb sah sicherlich noch einige Punkte die bis zum Rückrundenauftakt verbessert werden müssen.

 

 

31.01.2016

Hallenbezirksmeisterschaften der Damen!!

Unsere Damen schlagen sich wieder achtbar!!

Unsere Damen haben auch in diesem Jahr die Farben der Eintracht bei den Bezirksmeisterschaften toll vertreten.

Gegen den Bayernligisten aus Hof blieb man zwar im Auftaktmatch dieses Mal blass, aber gegen Ebing und den Titelverteidunger aus Frensdorf spielte man auf Augenhöhe. Leider reichte es dieses Jahr nicht für das Halbfinale, dennoch haben die Mädels ein achtbares Turnier im Kreise der besten acht Hallenmannschaften gespielt.

Glückwunsch an den Turniersieger SV Reitsch. Wir wünschen auf diesem Wege viel Erfolg bei den Bayerischen Meisterschaften.

Mit den gezeigten Leistungen in der Halle und den nötigen Trainingsfleiß in der Vorbereitung ist sicherlich auch in der Liga noch einiges möglich. Freuen wir uns auf eine tolle und erfolgreiche Rückrunde.

 

 

 

07.11.2015

Bezirksoberliga Frauen

0 : 0

gegen den 1.FFC Hof 2

Ein Spiel auf gutem Niveau sahen etwa 50 Zuschauer am heutigen Nachmittag auf der Oberen Röth. Die Zweite des Bayernliga-Vereines war der erwartet starke Gegner; doch unsere jungen Damen boten durch Einsatzwillen, aber auch technisch gute Aktionen jederzeit Paroli. Letztlich entsprach die Punkteteilung dem Spielverlauf. Natürlich hatten beide Mannschaften Möglichkeiten zum Siegestreffer; doch die Torhüterinnen Susanne Rangosch (Bayreuth) und Sophia Hannweber (Hof) sicherten auf beiden Seiten mit Glanzparaden die Null!     

im 2.Abschnitt kamen wir besser ins Spiel

 

. . .  und es "brannte" mehrfach im Strafraum der Gäste

 

. . . doch Sophia Hannweber im Hofer Tor meisterte auch schwierigste Bälle!

 

Draußen fieberte die verletzte Jessica Marx mit

 

und Schiedsrichter Ludwig Dinger aus Bischofsgrün war ein souveräner Leiter einer anspruchsvollen Begegnung im Frauen-Fußball - daher grosses Kompliment an  A L L E.

 

01.11.2015

3 : 0  gegen den SV Lindenhardt

Dani, Michi und Patrick treffen!

Platz 6 nach Abschluß der Vorrunde - tolle Leistung!

 

Einbahnstraße in der 2.Halbzeit

 

Michi`s Freistoß wurde abgefälscht

 

. . .  der Floh rutscht am 1.Saisontor vorbei

 

. . .  und wieder findet der Ball sein Ziel nicht!

 

 

18.10.2015

0 : 3

gegen die Bavaria aus Waischenfeld

Wir erkennen an, dass die bessere Mannschaft heute gewonnen hat.

 

Nicht mehr selbstverständlich, aber daher umso schöner!

Das komplette Team der Bavaria war nach dem Duschen noch im Eintracht-Sportheim präsent.

. . .  leider ist so etwas auf unseren Ebenen etwas verloren gegangen;

daher großes Kompliment an die Gäste

 

 

17.10.2015

Eine Runde weiter!

7 : 0 beim A.TV Höchstadt

Mühelos ziehen unsere Damen in die 3.Runde des Bezirkspokales Oberfranken ein. Trainer Florian Mädler standen lediglich elf Spielerinnen zur Verfügung; aber die zeigten ein gutes Spiel und liesen den Gastgeberinnen keinerlei Möglichkeiten. Sophia Schmidt (3), Jessica Marx (2) und Alina Fischer (1) erzielten die Tore - hinzu kam noch ein Eigentor. Freuen wir uns auf den nächsten Gegner! 

 

Der Fanblock auf der Gegengeraden war heute überschaubar. Dennoch freuten sich Benne und Ousmane über das gute Spiel unserer Girls

 

 

Kaum zu erkennen; aber das war das 7 : 0 von Jessi in der 89.Spielminute - der Fotograf hatte nicht seinen besten Tag!

 

so sehen Pokalsieger aus 

Danke!

 

 

10.10.2015

Hohe Auswärtshürde souverän gemeistert

 

unsere Frauen siegen

6 : 1 beim ASV Wunsiedel

Souverän und sicher leichter als erwartet konnte die Hürde beim Aufsteiger im Fichtelgebirge genommen werden. Denise Murgas dreimal - fast deckungsgleich - oben links in den Winkel und so war das Spiel praktisch nach 23 Minuten entschieden. Nach der Pause nochmals Denise mit ihrem 4.Treffer; Sophie Engelhardt und Sophia Schmidt antworteten prompt auf die Ergebniskorrektur der Gastgeber.

Fazit: Tolles Spiel unserer Mannschaft - wenn es überhaupt etwas zu bemängeln gibt, dann ist es sicher das Auslassen zu vieler guter Tormöglichkeiten.

    

Immer wieder brannte es lichterloh vor dem Tor des ASV Wunsiedel,

weil unsere Mädchen ein Feuerwerk entfachten!

 

Hier war Torfrau Jenny Tanner vor Denise Murgas zur Stelle

 

Ausgelassenheit schon während der Pause; die Alex freute sich und auch der Trainer konnte

sich ein Schmunzeln nicht verkneifen

 

wohl gemerkt - es waren noch 45 Minuten zu spielen;

 

. . . aber aus dieser Freude wurde im 2.Abschnitt Spielfreude und so hatten auch die 

ca. 20 mit gereisten Fans ihre wahre Freude

 

 

 

 

04.10.2015

5 : 0

gegen den SSV Kirchenpingarten

natürlich war man auf dem Weg zum Duschen sehr zufrieden

der Käpt´n und der Jan freuten sich

Daryl und Kevin konnten heute auch voll überzeugen

. . .  und rechts lief der Thomas fast aus dem Bild

. . .  dabei hatte er heute doch super gehalten!

 

 

19.09.2015

Oktoberfest gelungen

Fußball misslungen

1 : 2 gegen den SV Schreez

 

Auch die Zweite unterliegt im Vorspiel dem

SV Seybothenreuth 2 mit 0 : 1

 

Alex und ihre eifrige Assistentin an der Kasse

hatten alle Hände voll zu tun, als kurz vor Spielbeginn die

Fans der Gäste eintrafen. 110 Zuschauer konnten wir begrüßen!

 

 

06.09.2015

Guter Fußball auf der Oberen Röth:

FC Eintracht besiegt den SSV Warmensteinach mit 4 : 2

und die Zuschauer bekommen viel geboten!

 

Heute muss auch unser Abwehr-Bollwerk gelobt werden: Jan Reingruber

Marco Greil und Benjamin Heyer

Philpp Fiebig, Thomas Baumann und Markus Walder

dazwischen freute sich auch Torschütze Viktor Günter

 

 

 

05.09.2015

Bilder vom Saison-Auftakt beim RSV Drosendorf

Bezirkoberliga Oberfranken

 

   

  Die Gastgeberinnen massiv gestaffelt in der Abwehr 

 

Flanke Jessica, Kopfball Denise - 2:0 in der 80.Minute

 

Denise sagt: "Danke Jessi"

Drei Minuten später verkürzt Drosendorf auf 1 : 2 - es wurde noch mal eng!

 

Aber wir bleiben am Drücker - wie hier wieder knapp daneben

 

Acht "Grüne" am "Fünfer" vor der Torfrau - es war wirklich nicht einfach!

 

88.Minute - wieder verteidigten neun Frauen vom RSV ihr Tor

 

90.Minute: Jessica volley aus 14 Metern zum 3 : 1 und jetzt waren alle happy!

 

Erleichterung kurz nach Abpfiff

 

. . . und dann kam doch noch Freude auf

3 Punkte auswärts in der BOL sind ja wirklich Grund zur Freude

 

 

gut lachen hatte Kathrin Krämer

unser Neuzugang von der SpVgg Greuther Fürth zeigte ein sehr engagiertes Spiel

und gehörte zu den Stützen der Mannschaft

Die Patenteria, Patent- und Rechtsanwaltssozietät - Leibnizstr. 6, 95447 Bayreuth (DE) - Tel: + 49 921 50 70 86 0 - Fax: +49 921 50 70 86 26

Hotel & Restaurant Poseidon in Bayreuth
Mittagstisch ab 4,50 €

Andreas Gramaglia - FEUERWERKER - Dieselstr. 1, 95448 Bayreuth

Metallbau Gubitz, Jörg Gubitz Metallbaumeister und Schweißfachmann, Streit 10, 95490 Mistelgau, 015152548040, metallbau.gubitz@mail.de

Mario Schwarzer, Bayreuth, mario.schwarzer@sportbody24.de

Shariando ist der Online Marktplatz für Vereins- und Verbandsmitglieder deutscher Verbände und Vereine. Shariando.de bietet allen Mitgliedern die Möglichkeit, bei jedem Kauf im Internet einen Cash-Back zu bekommen.
Zugriffe Insgesamt:

ausführliche Statistik
Zugriffe Heute:
WEBCounter by GOWEB
Zugriffe Gestern:
WEBCounter by GOWEB
Copyright © 2007 - 2015 FC Eintracht Bayreuth e. V. Alle Rechte vorbehalten.Folge der Eintracht auf facebook