Meisterbetrieb RR DachTech, St. Georgen Str. 10, 95463 Bindlach BT elektro, Waldscheinring 6, 95448 Bayreuth FC Eintracht Bayreuth
:: spielplan :: tabellen :: kaderübersicht :: impressum :: datenschutz :: kontakt :: sitemap :: 
 WO BIN ICH? ::: titelseite  /  veranstaltungen  /  rückblick 2010


  VEREIN
  HISTORIE
  FUßBALL
  FUßBALL JUGEND
  GYMNASTIKGRUPPE
  WANDERGRUPPE
  VEREINSHEIM
  VERANSTALTUNGEN
     RüCKBLICK 2007
     RüCKBLICK 2008
     RüCKBLICK 2009
     RüCKBLICK 2010
             HAUPTVERSAMMLUNG
             PREISSCHAFKOPF APR
             PREISSCHAFKOPF NOV
             LEBENSRETTER
     RüCKBLICK 2011
     RüCKBLICK 2012
     RüCKBLICK 2013
     RüCKBLICK 2014
     RüCKBLICK 2015
     RüCKBLICK 2016
     RüCKBLICK 2017
     RüCKBLICK 2018
     RüCKBLICK 2019
  EHRENAMT
  FOTO GALERIE
  ARCHIV
  SHARIANDO

Die Brille, Sophienstraße 3, 95444 Bayreuth



Silberne Raute für Eintracht Bayreuth





17.12.2010

Gedanken zum Jahresende

Die Tage werden immer kürzer, der Kalender nimmt zusehends ab und so geht auch das Vereinsjahr zu Ende. Einen sportlichen Rückblick gab es bei der gut besuchten Jahresabschlussfeier zu hören und dieser kann sich durchaus sehen lassen:

Unsere Damen – als „Fahrstuhlmannschaft“  bekannt – wurden Herbstmeister und haben es nun selbst in der Hand im „1.Stock der Bezirksliga“ aus- bzw. aufzusteigen. Im Mai 2011 werden wir es wissen.

Die 2.Mannschaft – erstmals im aufstiegsberechtigen Spielbetrieb der B-Klasse eingeordnet – hat bislang eine tolle Saison gespielt und mischt ganz oben mit.

In einer sehr stark besetzten A-Klasse – die Spielgruppe umfasst ausschließlich erste Mannschaften – wird unsere 1.Mannschaft weit mehr gefordert, als in den Jahren davor. Für die Weiterentwicklung der Mannschaft ist dies gut, wobei es in dieser Saison ausschließlich um den Klassenerhalt geht. Dieses Mindestziel gilt es zu sichern!

Im Nachwuchsbereich können wir eigenständig eine A- und B-Jugend stellen, was für einen Verein unserer Größenordnung längst nicht mehr selbstverständlich ist. Keiner unserer 14 Mitkonkurrenten in der A-Klasse ist dazu noch in der Lage. Dazu stellen wir noch eine C-Jugend in Spielgemeinschaft mit dem Sportring. Dieses Potenzial an Nachwuchsspielern lässt uns sportlich optimistisch in die Zukunft sehen!

Ein bitterer Wehrmutstropfen ist leider die Tatsache, dass wir zum Jahresende keine D-, E- und F-Jugend mehr stellen können. Noch bitterer dabei der Umstand, dass es nicht an Kindern mangelte! Nein – es gelang trotz intensiver Bemühungen nicht, ehrenamtliche Betreuer für diese schöne und reizvolle Aufgabe zu finden.

Unabhängig von diesem Wehrmutstropfen sind die Grundlagen für eine erfolgreiche Zukunft des Vereins gegeben, da auch wesentliche Rahmenbedingungen stimmig sind:

Unsere Vereinsgelände und das Sportheim befinden sich in einem ordentlichen Zustand.

2010 war ein Jahr erheblicher Investitionen, die sich zu einem fünfstelligen Betrag summierten. Unsere Finanzen bleiben dennoch geordnet und auch die Jahresbilanz wird weiterhin ein Polster im Hintergrund ausweisen.

Die Strukturen für eine solide Vereinsführung sind vorhanden; allerdings liegen in Teilbereichen die Aktivitäten lahm und genau hier liegt kurz- und mittelfristig der „Schlüssel zum Erfolg“.

Gelingt es – noch vor den Neuwahlen im März 2011 – ein Gerüst für den zu wählenden Vereinsausschuss, sowie für die Bereiche der einzelnen Ausschüsse zu bilden und zu präsentieren, braucht dem FC Eintracht um die Zukunft nicht bange zu sein. Mit entsprechend einsatzwilligen Mitgliedern sind all die anderen Herausforderungen lösbar!  

Gelingt es jedoch nicht, genügend ehrenamtlich engagierte Mitglieder für die einzelnen Aufgaben zu gewinnen, werden Einschränkungen im sportlichen Bereich (wie bei unseren Jüngsten bereits geschehen), wie auch in den gesellschaftlichen Aktivitäten nicht zu vermeiden sein. Damit wären natürlich auch finanzielle Einbußen verbunden, was über unseren Haushaltsplan, sowie über die Bilanzen deutlich sichtbar würde.

Es liegt also in Hand unserer gut 150 Vollmitglieder, welchen Weg wir in der Zukunft gehen werden!   

Abschließend der herzliche Dank an  A L L E , die in den vergangenen zwölf Monaten das Eintracht-Schiff durch hohen persönlichen Einsatz wieder auf Kurs hielten und für die insgesamt gesehen positive Entwicklung verantwortlich zeichnen.

 

Die Patenteria, Patent- und Rechtsanwaltssozietät - Leibnizstr. 6, 95447 Bayreuth (DE) - Tel: + 49 921 50 70 86 0 - Fax: +49 921 50 70 86 26

Hotel & Restaurant Poseidon in Bayreuth
Mittagstisch ab 4,50 €

Andreas Gramaglia - FEUERWERKER - Dieselstr. 1, 95448 Bayreuth

Metallbau Gubitz, Jörg Gubitz Metallbaumeister und Schweißfachmann, Streit 10, 95490 Mistelgau, 015152548040, metallbau.gubitz@mail.de

Mario Schwarzer, Bayreuth, mario.schwarzer@sportbody24.de

Shariando ist der Online Marktplatz für Vereins- und Verbandsmitglieder deutscher Verbände und Vereine. Shariando.de bietet allen Mitgliedern die Möglichkeit, bei jedem Kauf im Internet einen Cash-Back zu bekommen.
Zugriffe Insgesamt:

ausführliche Statistik
Zugriffe Heute:
WEBCounter by GOWEB
Zugriffe Gestern:
WEBCounter by GOWEB
Copyright © 2007 - 2015 FC Eintracht Bayreuth e. V. Alle Rechte vorbehalten.Folge der Eintracht auf facebook